Datenschutzrichtenlinien

Datenschutzinformation zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 geben wir Ihnen die notwendigen Informationen in Bezug auf die Verarbeitungen, die wir mit Ihren personenbezogenen Daten durchführen werden, genauer gesagt in Bezug auf die Kategorien der verarbeiteten Daten, auf die Zwecke, auf die Modalitäten der Verwaltung, auf den Umfang der Übermittlung und Verbreitung selbiger Daten, auf die voraussichtliche Dauer, für die sie gespeichert werden, auf die Möglichkeit der Datenübermittlung an Drittländer und auf das Vorhandensein von Profiling-Prozessen, die Ihre personenbezogenen Daten als Gegenstand der Verarbeitung haben könnten.

  1. Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung der Daten erfolgt je nach den Ihnen zur Verfügung gestellten Dienstleistungen, für die Sie uns Ihre personenbezogenen Daten bereitgestellt haben, zu folgenden Zwecken:

  • Zwecke im Zusammenhang mit den über unsere Websites durchgeführten Verarbeitungen:
  1. Verwaltung des Zugriffs durch die betroffene Person zu den Web-Portalen des Verantwortlichen sowie deren Nutzung und Verwendung auf der Grundlage der implementierten Technologien und Tools (DIENST Reservierter Bereich Website);
  2. Verwaltung der Reservierungen von Besuchen und Aufenthalten auf unseren Weingütern oder Reservierungen in unseren Restaurants
  3. Beantwortung von Informationsanfragen seitens der betroffenen Person
  4. Verwaltung eingehender Lebensläufe, die von betroffenen Personen zugesandt werden, die sich für eine Stelle bei unseren Einrichtungen zu bewerben beabsichtigen
  5. Verwaltung der für die Teilnahme an von uns durchgeführten Gewinnspielen und für die Verteilung von Verkostungsgutscheinen erforderlichen Anmeldung
  6. Verwaltung der Anmeldungen für Umfragen/Quiz, die wir den betroffenen Personen anbieten
  7. Verwaltung und Aktivierung von Newsletter-Anmeldungen

Zwecke im Zusammenhang mit dem kostenlosen WLAN-Service in unseren Einrichtungen:

  1. Aktivierung und Erbringung des WLAN-Service namens „Volare“ und Verwaltung der jeweiligen Zugangsberechtigungen

>Zwecke im Zusammenhang mit der Applikation Cardscan für das Scannen von Visitenkarten:

  1. Registrierung von meldeamtlichen und Kontaktinformationen von Besuchern und Beratern in der Datenbank für die Außenkommunikation

Zwecke im Zusammenhang mit der Applikation CRM Wines für die Registrierung von Besuchern während Events oder Veranstaltungen:

  1. Registrierung von meldeamtlichen und Kontaktinformationen von Besuchern 

Zwecke im Zusammenhang mit Marketing;

  1. Zusendung von kommerziellen und Werbeinformationen per Post, E-Mail, Telefonkontakt und SMS
  2. Anmeldung zum Newsletter (sofern kommerzielle Inhalte vorgesehen sind);
  3. Marktforschung.

Zwecke im Zusammenhang mit dem Profiling:

  1. Analysen der Gepflogenheiten, Verhalten und Konsumvorlieben, die darauf abzielen, ein Profil der betroffenen Person für die Zusendung von den Interessen des Empfängers entsprechenden Nachrichten mit Werbeinhalt, Angeboten oder anderen kommerziellen Mitteilungen erstellen. Die Daten werden jeweils für eine in angemessenem Verhältnis zu den verfolgten Zielen stehende Dauer aufbewahrt.
  1. Art der Datenbereitstellung

Ihre personenbezogenen Daten werden erhoben, um Ihrer ausdrücklichen Anfrage nachzukommen oder für die Erbringung einer unserer Dienstleistungen, die Sie zu nutzen wünschen. Anderenfalls basiert die Verarbeitung stets auf der Einwilligung.

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist bei allen Gelegenheiten erforderlich, bei denen von Ihnen um die Aktivierung/Leistung/Erbringung einer der Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten, ersucht wird (d.h. für die Verarbeitungen zu den oben unter den Nummern 1-8 beschriebenen Zwecken).

Die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Marketing- und Profiling-Zwecken erfolgt nur nach ausdrücklicher und spezieller Einwilligung seitens der betroffenen Person.

Die Einwilligung zur Verarbeitung zu Profiling-Zwecken impliziert die Zustimmung zu Marketingzwecken, da diese Tätigkeit erst nach der Erstellung eines Interessenprofils des Empfängers durchgeführt wird. Es werden Ihnen gegenüber keine Direktmarketing-Tätigkeiten durchgeführt, wenn die Vornahme der vorbereitenden Profiling-Vorgänge nicht möglich ist.

Die Weigerung, die Einwilligung zu Verarbeitungen zu Marketing- und Profiling-Zwecken zu erteilen, bringt keine Folgen für die betroffene Person in Bezug auf die Möglichkeit der Inanspruchnahme der anderen angebotenen Dienstleistungen mit sich.

Dem Nutzer steht es jederzeit frei, die erteilten Einwilligungen zu widerrufen. Durch Zugriff auf die Seite frescobaldi.microsoftportals.com   können die Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, angezeigt und geändert werden.

  1. Modalitäten der Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter Beachtung der Grundsätze Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben und Transparenz. Sie wird mit elektronischen Instrumenten, aber auch mit Papierarchiven, die zur Archivierung, Verwaltung und Übermittlung geeignet sind, durchgeführt. Die Verarbeitung erfolgt mit Instrumenten, die sinngemäß und nach dem Stand der Technik geeignet sind, um die Sicherheit und die Vertraulichkeit durch den Einsatz geeigneter Verfahren zu gewährleisten, welche das Risiko des Verlusts, des unberechtigten Zugriffs, der unerlaubten Nutzung und der Verbreitung verhindern.

  1. Umfang und Zweck der Weitergabe und Verbreitung

Von Ihren personenbezogenen Daten können Angestellte und/oder Mitarbeiter des Unternehmens Kenntnis erlangen, welche zur für die Verarbeitung verantwortlichen Person und/oder zum Auftragsverarbeiter ernannt werden.

Die personenbezogenen Daten können an Dritte weitergegeben werden, um gesetzliche Pflichten zu erfüllen oder um Anordnungen seitens dazu berechtigter Behörden nachzukommen oder um Rechte oder Ansprüche gerichtlich geltend zu machen oder zu verteidigen.
Ihre personenbezogenen Daten können zu den oben genannten Zwecken folgenden Personen/ Einrichtungen verfügbar gemacht werden:
– Händlernetz des Verantwortlichen (Rechtsinhaber der Datenverarbeitung)
– Dritte, die spezielle Aufträge der Zusammenarbeit für Rechnung unseres Unternehmens zu Beratungs-, Handels- und Werbezwecken ausführen;
– Gesellschaften, die mit der Gruppe Marchesi Frescobaldi verbunden oder von ihr abhängig sind.

Ihre personenbezogenen Daten werden zu anderen Zwecken als den genannten weder verbreitet noch an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies wird von Gesetzen bzw. Bestimmungen oder von EU-Rechtsvorschriften verlangt.

  1. Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union

Die von Ihnen bereitgestellten und zu den oben beschriebenen Zwecken verarbeiteten personenbezogenen Daten werden in keinem Fall in Länder übermittelt, die nicht der Europäischen Union angehören. Sollte eine solche Übermittlung in Zukunft erforderlich sein, so ist dies nur möglich, nachdem Sie Ihre ausdrückliche informierte Einwilligung erteilt haben.

  1. Aufbewahrungsfristen

Ihre personenbezogenen Daten werden nur für die Dauer aufbewahrt, die für die Aktivierung/Leistung/Erbringung der von Ihnen unterzeichneten Dienstleistung erforderlich ist, und allgemeiner ausgedrückt in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen bzw. den einschlägigen Bestimmungen, welche von der italienischen oder europäischen Aufsichtsbehörde erlassen werden.

  1. Personen und Stellen

Verantwortlicher (Rechtsinhaber der Datenverarbeitung) ist:
Marchesi Frescobaldi soc. agricola s.r.l. unipersonale [Landwirtschaftliche Gesellschaft mbH nach it. Recht, Einmanngesellschaft], Steuernr. und USt-IdNr. 01770300489, Rechtssitz in Via S. Spirito 11 50125 Florenz, Verwaltungssitz in Via Aretina 120, 50065 Sieci (FI).

Auftragsverarbeiter (für die Datenverarbeitung verantwortliche Person) ist Dr. Giuseppe Saracino.
Das vollständige Verzeichnis der zu Auftragsverarbeitern ernannten Personen ist bei dem Verantwortlichen unter den oben genannten Anschriften erhältlich.

Ausübung der Rechte

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie jederzeit die Rechte ausüben können, die von der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vorgesehen sind und die wir im Anhang wiedergeben.

Wir informieren Sie daher, dass Sie folgende Rechte haben:

  • Sie haben das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, auf Zugang zu den betreffenden Daten, auf Berichtigung oder Löschung, auf Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung; darauf, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten; darauf, die gegebenenfalls zur Verarbeitung Ihrer sensiblen Daten erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen und sich ganz oder teilweise der Verwendung der Daten zu widersetzen;
  • Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der italienischen Datenschutzbehörde „Garante per la protezione dei dati personali“ unter Befolgung der Verfahren und Hinweise einzulegen, welche auf der offiziellen Website der Aufsichtsbehörde veröffentlicht sind: www.garanteprivacy.it.
  • Sie haben das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird;

Diese Rechte können ausgeübt werden, indem Sie per Papierpost direkt an den Verantwortlichen schreiben, oder per E-Mail, an privacy@frescobaldi.it. Sie haben die Möglichkeit :

  • zuvor erteilte Einwilligungen zu widerrufen
  • Ihre personenbezogenen Daten zu ändern
  • um die Löschung aus den Datenbanken des Verantwortlichen zu ersuchen (mit Ausnahme der Fälle, in denen gesetzliche Bestimmungen eine Verpflichtung zur Speicherung und Aufbewahrung vorsehen)
  • um eine Erweiterung der Daten zu ersuchen
  • um die Datenübertragbarkeit zu ersuchen

Bei Einreichen des Ersuchens um Auskunft und Zugang auf elektronischem Wege gilt als vereinbart, dass die Informationen in einem gängigen elektronischen Format bereitgestellt werden.

Die Ausübung der Rechte unterliegt keinerlei Beschränkung in Bezug auf die Form und ist kostenlos.

Für weitergehende Informationen und Einzelheiten verweisen wir auf einen Auszug der Artikel 15 bis 25 der Verordnung (EU) 679/2016, die unter diesem Link eingesehen werden können:

http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679&from=IT

Rechtsgrundlagen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates

Artikel 13: Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person

Artikel 15: Auskunftsrecht der betroffenen Person

Artikel 16: Recht auf Berichtigung

Artikel 17: Recht auf Löschung

Artikel 18: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Artikel 20: Recht auf Datenübertragbarkeit

Artikel 21: Widerspruchsrecht

Artikel 22: Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling